Zur Startseite

Gärtner Gregg

 

Ein Unternehmen mit Tradition
• • •

Wir sind ein Unternehmen mit Tradition. 1945 in Dortmund Kirchlinde gegründet und seit 1972 in Nordkirchen zaubern wir mit Hydrokultur die schönsten Raumbegrünungen. Wir entwickeln uns stetig weiter, denn gesunde Pflanzen und zufriedene Kunden sind uns besonders wichtig. Ein wachsender zufriedener Kundenstamm ist das Ergebnis der zuverlässigen Dienstleistung: Pflanzenpflegeservice, ausgeführt von gelernten Gärtnern, an mittlerweile rund 10.000 Pflanzgefäßen innen und außen.

Nachhaltige, umweltschonende Produktion liegt uns Gärtnern besonders am Herzen. Deshalb setzen wir von Gärtner Gregg nun wieder vermehrt auf eigene Züchtung und Produktion. „Wir arbeiten mit der Natur und nicht dagegen, so erhält man stresstolerante Pflanzen mit bester Qualität und Haltbarkeit“, erklärt Markus Gregg. Für die richtige Temperatur in den Gewächshäusern sorgt ein umweltschonendes mit pflanzenölbetriebenes Blockheizkraftwerk. Regeneration und Nachhaltigkeit ist uns wichtig. Die Gärtnerei, inzwischen zum Teil mit Solarplatten versehen, wird heute zur Produktion von Stauden, Gehölzen und Sommerblumen genutzt.   Die Pflanzen stehen auf weitem Stand und   sind so besonders gesund und robust. Das spart Pflanzenschutzmaßnahmen.   „Mehr Eigenproduktion für bessere Qualitäten zum guten Preis!“

Firmengründer Günter Gregg 
Firmengründer Günter Gregg
 

kundenorientierte
Angebote und Dienstleistungen
• • •

Das Bedürfnis nach einfachen und sicheren Lösungen für die Pflanzenhaltung in Gefäßen ist beim Verbraucher nach wie vor groß. Die Hydrokultur ist hier im Innenbereich unangefochten das einfachste und sicherste System. Das beweist schon, dass heute 85 % aller gewerblichen Innenbegrünungen in Hydrokultur wachsen.

Einfache und bequeme Lösungen werden nicht nur im Haus, sondern auch für draußen gesucht. Das hatte Markus Gregg schnell festgestellt. Daher wurde die Leistung auf Pflanzenhaltung in Gefäßen auf Balkon- und Terrassenbegrünung ausgedehnt. Immer in Verbindung mit Langzeitbewässerungssystemen wie Semihydro oder automatischer Bewässerung.

All dies geschieht in Verbindung mit dem regelmäßigen, zuverlässigen Pflanzenpflegeservice, der von den gelernten Gärtnern bei Gärtner Gregg durchgeführt wird.

Ergebnis: ein wachsender und zufriedener Kundenstamm. Wir pflegen heute mit unserem Team ca. 10.000 Pflanzgefäße innen und außen.
Pflanzgefäße werden dabei nicht nur verkauft, sondern immer öfter auch gemietet. Das gibt dem Kunden absolute Sicherheit, denn schlechte Pflanzen werden von uns ausgetauscht.

Unsere Arbeit bei Gärtner Gregg beginnt mit der Beratung in unserem Hofladen – früher die Hydrothek – oder gleich bei Ihnen vor Ort. Das Angebot umfasst ein riesiges Sortiment an Gefäßen und Vasen, die zusammen mit den richtigen Pflanzen nach gärtnerischen und gestalterischen Bedingungen ausgesucht werden. Balkonkästen werden mit automatischer Bewässerung angebracht, mit wechselnder Bepflanzung für Sommer und Winter:

 
 
 

Automatische Bewässerung für blühende Sommerblumen auch nach dem Urlaub. 

Grünpflanzen in Hydrokultur, kommen auch für 2 – 3 Wochen mal alleine klar.

Prima Klima Pflanzen oder die grüne Wand bringen genügend Wasser in die Luft und bewirken so eine Erhöhung der Luftfeuchtigkeit im  Wohn- oder Arbeitsraum auf gesunde, angenehme 45–50%.

Wintergarten-Begrünung mit den richtigen Pflanzen.

Bereicherung Ihres Wohnzimmers mit charmanter Begrünung in stilvollen Vasen

 
 
 

Geschichte des Unternehmens
• • •

1945

Das Gartenbauunternehmen Gregg wurde durch Günter Gregg nach Ende des zweiten Weltkrieges und Heimkehr nach Dortmund gegründet. Haupterwerb: Kranzbinderei und Gemüsepflanzen-Anzucht. Es folgte der Aufbau eines Produktionsbetriebes mit breit angelegtem Zierpflanzen-Programm im Freiland und unter Glas.



1950

1950 gab es erste Versuche mit Hydrokultur und das Grünpflanzensortiment wurde ausgebaut: damals Philodendron, Sanseveria und Platicerium (Geweihfarn).

Günter Gregg bei der Vorstellung der damals neuen Hydrokultur 
Günter Gregg bei der Vorstellung der damals neuen Hydrokultur
 
 

1962

1962 Eröffnung der neuen Produktionsflächen in Castrop-Rauxel Merklinde. Hier im neuen Betriebsteil begann dann auch die erste Pflanzenvermehrung in erdelosen Substraten.

In der Mitte steht übrigens der junge Walter Wachsmann, der seit 1972 in Nordkirchen an der Gärtnerei wohnt und noch heute für Gärtner Gregg aktiv ist. Viele kennen ihn auch vom ab Hof Verkauf der letzten Jahre.  
In der Mitte steht übrigens der junge Walter Wachsmann, der seit 1972 in Nordkirchen an der Gärtnerei wohnt und noch heute für Gärtner Gregg aktiv ist. Viele kennen ihn auch vom ab Hof Verkauf der letzten Jahre.
 
 

1976

1976 wird die Grünpflanzenproduktion in Erde aufgegeben, es werden nur noch Pflanzen in Hydrokultur produziert.

Unternehmensgründer Günter Gregg beim Berufswettkampf mit Politikern 
Unternehmensgründer Günter Gregg beim Berufswettkampf mit Politikern
 
 

1982

1982 Eröffnung der „ Hydrothek Nordkirchen “. Die Pflanzen und Gefäße, die bisher nur dem Handel vorbehalten waren, sind nun auch dem Endverbraucher direkt zugänglich. Der Schwerpunkt liegt in der Beratung und Information des Kunden. Der direkte Kontakt zum Endverbraucher nimmt großen Einfluss auf die eigene Produktentwicklung.


1996

Doch das schnelle Wachstum hatte auch Nachteile. Als 1996 der Hydromarkt durch Einstieg von Produzenten aus dem Ausland überschwemmt wird, gerät das Unternehmen in finanzielle Schieflage. Große Mengen Hydropflanzen von zum Teil schlechter Qualität zerstören zunächst die Preise und anschließend die gesamte Nachfrage durch den Endverbraucher. Die großen Produktionsflächen können nicht gehalten werden und müssen nach einigen schwierigen Jahren 1999 veräußert werden. Die Familie Gregg zieht sich aus Produktion und Großhandel zurück.







 
 

1948

1948 wurden die ersten Gewächshäuser fertig gestellt und bezogen.

Erste Gärtnerei in Dortmund Kirchlinde mit den Großeltern der heutigen Generation 
Erste Gärtnerei in Dortmund Kirchlinde mit den Großeltern der heutigen Generation
 
 

1954

1954 erfolgt dann die Spezialisierung auf Grünpflanzen und Bromelien. Aufgrund jahrelanger Marktbeobachtungen und der Standortvorteile wurde das seinerzeit sehr kleine Grünpflanzen-Sortiment durch eigene internationale Aktivitäten – vor allem Reisen nach Amerika – gezielt erweitert. Es entstand ein Sortiment an sogenannten „Zimmerhelden“ für die Verwendung in Wohn- und Arbeitsräumen. Im Rückblick könnte man dies als die „Geburtsstunde der Innenraumbegrünung“ bezeichnen.



1972

1972 war die Erweiterung in Castrop-Rauxel nicht mehr möglich; daher entsteht eine neue Betriebsfläche in Nordkirchen, dem heutigen Standort des Unternehmens.

 

Nordkirchen, Baubeginn 1972, spannende Aufbruchzeiten auch schon für die Kleinen ...



1978

1978 Konzentration auf eine eigene Produktpalette im Hydrokultur-Zubehör mit dem Ziel der Entwicklung technischer Hilfsmittel für die pflegeleichten Pflanzen.



1980 - 1990

Die 1980er und 90er Jahre sind von enormem Wachstum geprägt. Die Nachfrage nach Hydropflanzen in Deutschland und den angrenzenden Nachbarländern steigt sprunghaft an.

Die drei Söhne Günter, Wilhelm und Markus Gregg (heute Inhaber von Gärtner Gregg) steigen in das Unternehmen ein. Die Produktionsfläche unter Glas umfasst 100.000 qm an 4 Standorten. Es werden Grünpflanzen in Hydrokultur für die Innenraumbegrünung und für den Endverbraucher produziert. Die Zubehörproduktion von technischen Teilen und Gefäßen geschieht mit eigenen Werkzeugen in der Kunststoff- und Keramikproduzierenden Industrie.

Vermarktet wird mit Ausnahme der Hydrothek Nordkirchen ausschließlich an den Handel, über Großhändler und 18 eigene Cash&Carry- Märkte bundesweit.





1999

Annette und Markus Gregg betreiben von nun an allein die Hydrothek Nordkirchen und konzentrieren sich ganz auf die Innenraumbegrünung. Die Geburtsstunde von „Gärtner Gregg“.







 

Weitere Angebote

Beratungstelefon:

Wir beraten Sie gerne rund um die Themen Begrünung und Pflanzenpflege.

Telefon 02596 2070

Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr.

Öffnungszeiten

Ab Hof Verkauf

Montag - Freitag 09:00 - 18:00 Uhr
Samstag 09:00 - 13:00 Uhr

Hydrothek: Privatverkauf Raumbegrünung

Montag - Freitag 08:00 - 16:30 Uhr

Hier gehts zum Gregg

Gärtner Gregg
Berger 7
59394 Nordkirchen

Telefon 02596 2070
gregg@gaertner-gregg.de

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen